Sie sind hier: Startseite » Mel, Manni & Bibärt » Freunde Chat

Freunde Chat

Freundschaften sind so schön ...

Freunde zu haben, mit denen man sich austauschen kann,ist sehr wichtig und macht jede Menge Spaß.
Jeder sieht anders aus, denkt anders, lebt anders.
Bisher kannten sich Mel, Manni und Bibärt nur von einem Bild auf dem Logo.
Auf geheimnisvolle Weise hat unser Webmaster ihnen einen "Freundechat" ermöglicht, damit sie sich kennenlernen können.
Ob sie wohl Freunde werden?

Von einander erfahren, von einander lernen, einander helfen.

Die Drei werden sich hier auf der Website über Alltägliches, Lustiges und Nachdenkliches unterhalten.
Von Kindern und Kind-Gebliebene für Kinder und Kind-Gebliebene …

viel Spaß beim Lesen!

Chat Nickname Bibärt vom 07.03.2019 12:14 Uhr

Hallo Mel, hallo Manni, hier ist wieder der Bibärt,

ich konnte nicht so schnell antworten, weil ich eine ganz fürchterliche Bibererkältung ausbrüte.
Obwohl ich ja ein dickes Fell habe, hat es mich erwischt, vielleicht war ich zu lange mit meinen Freunden im Eisbach planschen.
Jetzt hab ich den Mist, meine Schnauze tropft, in meinen Ohren saust es, und aus meinem Maul kommen ganz seltsame Geräusche. Hören sich an, wie die Geräusche aus den Popos der Metalldinger mit den vier Rädern, mit denen die Zweibeiner manchmal durch den Wald fahren.
Und stinken tun die Metalldinger. Stinken tu ich glaub nicht.
Ich hatte die letzten Tage auch Heilzwerge, Oma und Mama. Sie haben mir viel Tee gekocht, und mich mit allen möglichen Kräutern vollgestopft. Nicht alle Kräuter schmecken mir, aber Oma und Mama haben gesagt, es muss sein. Ich glaube ihnen … naja meistens. Ein paar ganz eklige Kräuter hab ich heimlich wieder ausgespuckt. Mama hat das gemerkt und war ein bisschen böse mit mir. Sie will doch nur, dass ich schnell gesund, groß und stark werde. Dabei bin ich schon größer als Mama und Oma, die zwei kleinen Heilbiberzwerge haha…
Jetzt ist mir schon wieder ein wenig schwindelig und kalt um die Schnauze, ich glaube ich lege mich wieder hin. Ich bin aber immer noch neugierig, auch mit Biberschnupfhusten … was habt ihr die letzten Tage gemacht? Mel, hast du schon mal heimlich die Zahnpasta versteckt? Damit du nicht Zähne schrubben musst?
Und Manni, hast du auch schon mal was angestellt?
Oder sind Zwerge immer brav? Sind kleine Zwerge auch mal frech?
Bekommen sie dann Ärger?

Triefschnauzige Grüße euer Bibärt

Chat Nickname Manni vom 28.02.2019 23:23 Uhr

Es grüßt Euch Gott…
Meine Menschlingsfreundin-Mel und mein tierischer Biber Bibärt Kumpel…  

Du hast immer sehr viele Fragesätze in Deinem Menschlingskopf, liebe Mel. Das ist die "Tugend der Jugend" und eine gute Eigenschaftlichkeit. Ich habe tiefe Schämmichgefühle, betreffenderweise meiner späten Antwörtereien. Aber zur Zeitlichkeit des Frühlingserwachens habe ich viel Geschäftlichkeiten. Du hattest die Wissensfrage was wir Manndl´n tun, wenn wir fiebrige Erkrankungsgefühle haben. Wir gehen zu den Heilzwergen, die uns mit ihren zaubrigen Mittelchen gesunden. Ich habe gerade mit der Lernbildungszeit dazu begonnen. Und sammel die ersten Kräuter, Wurzeln und vielerweise anderer Naturmedizinungen. Heilzwerge gesunden mit den Zaubergaben der Natürlichkeit. Ich habe gerade viel Lernungsaufgaben. Weil ich hatte immer schon den Zwergentraum ein Heilzwerg zu werden.
Ob wir Musiktönlichkeiten haben. Das ist doch manndlklar. Wir singen, wir tanzen, wir drehen uns im Kreis. Auch Musikalitäten heilen. Und wer viel Gesanglichkeit hat, wird so schnell nicht kränklich oder gesundet mit ganz viel Schnellerichkeiten.

Ich denke viel an Euch…
Und ich verneige mich...
Euer „Manni“, der Zwerg vom Untersberg.

Chat Nickname Mel vom 12.02.2019 17:11 Uhr

Halli Hallo Ihr beiden :-)

so, darf jetzt mal wieder an den PC … darf ich nicht immer, eigentlich nur, wenn ich für die Schule irgendwelche Recherchen machen muss, hab Mama aber von Euch erzählt (die hat ganz schön komisch dreingeschaut, als ich sagte ich chatte mit einem Biber und einem Zwerg, hihi ), aber dann hat sie mich doch an den PC gelassen.

@Bibärt also Zahnpasta, damit putzen wir uns unsere Zähne, und das müssen wir eigentlich so oft wie möglich tun ... zumindest sagen das unsere Eltern. Mama ist jetzt auf einem ganz komischen Trip (ist sie öfters lach), eigentlich kaufen wir die Zahnpasta ... jetzt will Mama mal wieder experimentieren und sie selber machen ... autsch ... also manchmal haut das echt nicht hin ... das schmeckt dann fürchterlich ... sie sagt, es tut uns gut und ist gesund ... hmmmmmm …

Musik ja, ich glaube wir Menschen haben uns das von den Tieren abgeguckt, ist so, wie wenn die Vögelchen zwitschern oder die Wale singen, nur außer der eigenen Stimme benutzt man heutzutage noch dazu ganz viele Instrumente

@Manni, ich kuschle auch gern, am liebsten mit Mama und Papa … kann gar nicht genug davon kriegen.

Wie ist das eigentlich bei Euch wenn Ihr mal krank seid?? Gibt es bei Euch einen Zwergendoktor und bei Dir im Wald Bibärt? Einen Biberarzt? Oder macht das irgendein anderes Tier? Also mit unserem Haustier gehen wir zum Tierarzt.

Manchmal ist das ganz schön doof zum Arzt zu gehen, mag die Piekser nicht so, aber hab mich daran irgendwie gewöhnt. Das erste Mal hat ich eine Heidenangst!!!! Zwar war ich da noch kleiner aber, die haben sich zu dritt auf mich drauf gestürzt um mich fest zu halten, ich wollt das gar nicht. Alle paar Monate muss ich dann in den Tunnel (hihi,.. hört sich irgendwie an, als ob ich Manni besuchen gehe ;-).... eine Art Röhre, wo dann ganz viele Foto´s von mir drinnen gemacht werden.

Da sind dann immer ganz viele andere Kids im Wartezimmer mit mir die auch darauf warten in die Röhre zu kommen, ich glaub die haben da eigentlich auch keine Lust drauf.

@Manni @ Bibärt was spielen den Zwerge und Biber so am aller aller liebsten? Ihr habt bestimmt auch total witzige Lieder, die ihr singt oder? Gibt es denn unter Euch Zwergen und Bibern auch Musik Konzerte? Ich durfte auch mal auf eines, huiiiii da hab ich mich gefreut, hab ich nach meiner ersten Operation bekommen die Tickets. Irgendwelche Berühmtheiten unter Euch Zwergen und Bibern?

Freu mich bald wieder von Euch zu hören :-) drück Euch

Mel

Chat Nickname Bibärt vom 05.02.2019 17:45 Uhr

Hallo Mel, hallo Manni
Ameisenscheiße mit drei Äpfeln, habt ihr viele Fragen. Ich will sie mal beantworten, bin ja auch sehr neugierig.
Und immer hungrig...
Moment...
ich muss mir schnell was zum Nagen holen.
So, bin wieder da. Wo soll ich anfangen? Ich fang bei Mel an. Ja ich habe
einen älteren Biberbruder. Manchmal kann ich ihn nicht so gut leiden, dann streiten wir. Streiche spielen finde ich toll. Mein Bruder hat mal in einem Bau der seltsamen zweibeinigen Wesen was Schmieriges, Blaues gefunden. Damit hat er mich von oben bis unten angemalt.
Ich fand das sehr lustig. Mama und Papa glaub nicht so … Mama hat mich dann in den Fluss geworfen, damit das Zeug wieder weggewaschen wird.
Ich habe viele Freunde im Wald. Andere Biber, Ratten, Mäuse, Eichhörnchen, Dachse und einen frechen Waschbären, den Killi. Manchmal nimmt er mich auf seine Touren mit, wo die zweibeinigen Wesen wohnen. Bäume nagen macht Spaß, tut nicht weh, nur manchmal schimpfen die älteren Biber, weil ich zu langsam nage oder es nicht richtig mache.
Was ist Zahnpasta? Für was braucht man sowas?
Oh Musik, ich habe das Wort mal bei den zweibeinigen Wesen gehört. Ist das das, was aus einem kleinen Kasten kommt? Manchmal trällert es so schön, wie die Vögel hier im Wald, manchmal hört es sich an, wie die Geräusche der silbrigen Zähne der Zweibeiner, die sie Sägen nennen. Da sind mir die Vögel schon lieber.
Huhu Manni, Du schreibst ja wirklich lustige Sachen. Ja, Biber schlafen viel und lang. Am meisten schlafen die Bibermamas. Glaub ich mal. Obwohl ich Mama in der Nacht, wenn mein Magen knurrt und ich aufwache, oft beim Rumwerkeln an unserem Bau sehe.
Vielleicht schlafen Bibermamas doch nicht so viel.
Wie alt bist Du denn? Bist Du auch noch ein Kind? Spielst Du auch gerne Streiche?
So jetzt muss ich wieder gehen. Ich werde langsam müde und muss schauen, dass ich im Bau einen guten Platz bekomme, bevor mein blöder Bruder mir den wegschnappt.

Bis bald, Euer Bibärt.

Chat Nickname Manni vom 03.02.2019 00:23 Uhr

Ich grüße euch…
Menschlings-Mel und Biber-Bibärt …

Gegrüßest seist Du Mel, ich empfinde viele Erfreulichkeiten über Deine internetten Worte. Jawoll… ich residiere in einem Berg. Daherin ist es nicht dunkelkalt. Wir sind ja ein modernes Zwergenvölkchen und haben Fackeln, Kerzen und Ofenfeuerstätten. Wir kuscheln viel, haben dickes Lodengwand und wenn wir kalte Füsslinge haben, machen wir Zwergentanzerl oder Hüpfspielereien. Macht Lustigkeit und wärmt die Knöchelchen. Außerdem schleiche ich mich oft in die Menschlingswelt zu meinen Freundemenschlingen. Da darf ich dann in der Warmwohnstube an den Komputter und kann Euch schreiben. Du findest meine Redensweise komisch? Das finde ich erfreubar. Ich bereite gerne Fröhlichkeiten bei Euch Menschlingen. Aber wir Zwerge im Untersberg führen alle solche Redlichkeiten. Obwohl ihr Menschlinge habt ja auch verschiedene Landessprechlichkeiten und dialektische Lustigkeiten. Wieviele von uns Zwergen im Berg sind, weiß niemand so mit genauer Genauigkeit. Wir können uns nicht zählen, weil immer jemand vorbeiwuselt, mal der gleiche, dann wieder ein anderer. Aber wir sind so viele, wie der Berg Bäume hat. Und die sind auch noch nicht additioniert.

Wo treibst Du dich denn rum, mein befellter Biberfreund? Draußen am Fluss beim Baumnagen? Meld Dich mal wieder. Habe mal eine Biberlernung gelesen. Dass ihr 20 Stunden am Tag schlafen könnt. Aber Hallöchen ist das lange… Oder habe ich da falsches Informationswissen?

So… jetzt locke ich mich wieder aus dem internetten Netz hinaus. Trinke mit meinem Menschlingsfreund ein Fingerhut gefüllt mit edlem Gerstensaft und wusel dann wieder in den Berg, bevor das Licht der Sonne die Welt erhellt.

Bis bald mal wieder. Ich ziehe meine Zipfelmütze und verneige mich.
Euer „Manni“, der Zwerg vom Untersberg.

Chat Nickname Mel vom 29.01.2019 15:34 Uhr

Manni? Bibärt? noch da? ...... oder seid ihr beiden so beschäftigt? Ich würde soooo gern mehr über Euch wissen, ich meine, hei... man hat nicht immer die Möglichkeit einen sprechenden Biber oder sogar einen Zwerg der in einem Berg lebt kennen zu lernen. Was macht Ihr denn so den ganzen Tag?

@Manni, hui,.. du lebst in einem Berg, und, sorry,.. ein bisschen komisch redest Du schon, aber ich find's irgendwie süß und witzig. Ist es denn nicht arg dunkel und kalt in dem Berg?? Gibt es viele von Euch??

@Bibärt, also, ich wollte ja schon immer mit Tieren sprechen können, total genial!!! (Naja irgendwie war ich ja schon immer davon überzeugt, dass ich das kann... grins) Meine Mama und mein Papa haben uns (ich hab nämlich noch paar Geschwister, habt ihr auch welche?) gesagt, dass wir in der Familie alle eigentlich Superkräfte haben, wir müssen nur lernen welche genau das sind und immer auf Sie hören, also so irgendwie.....(bin immer noch am herausfinden welche genau meinen sind, aber da ich nun einen Biber und einen Zwerg kenne... muss das wohl stimmen). Hast Du viele Geschwister Bibärt? Ooooh, Du hast bestimmt viele Freunde im Wald, das ist bestimmt spannend..... aber Baumstämme nagen, dass stell ich mir anstrengend und etwas schmerzhaft vor.....benutzt Du denn auch Zahnpasta, ich meine Du musst unglaublich viel Holzspäne zwischen den Zähnen nach dem nagen haben... das tut doch weh!

Also ich liebe Musik, wenn ich Musik höre, kann ich mich komplett in einer anderen Welt verlieren... dann krieg ich gar nichts mit was um mich herum passiert :-) oooh, habt Ihr schon mal Schleim gemacht? Das macht Riesenspaß!!!! Ihr dürft nur nicht, wie meine kleine Schwester, damit abends im Bett einschlafen, sonst klebt Euer Kopf und die Haare morgens, wie bei ihr, am Kissen fest, und glaubt mir, das dauert Stunden zum Einweichen in der Badewanne und massenhaft an Spülung, bis das überhaupt einigermaßen wieder weg ist... naja... letztendlich musste Mama bei ihr die Haare abschneiden... hihi... sah witzig aus...

So, muss los, Hausaufgaben ... ufff....... ich hoffe bald von Euch zu hören :-)

Chat Nickname Manni vom 26.01.2019 12:56 Uhr

Ich grüße euch…
Menschlings-Mel und Biber Bibärt …

Auch kleine Zwerge sehen die große Dringlichkeiten. Sie haben keine Komputter aber sie können auch hier im Freundschaftlichkeits - Tschät - Einbringlichkeiten einbringen. Ich lebe und ich wohne im einem Berg. Und ich spüre wenn ihr mich antastaturt. Ich habe viele Erfreulichungen wenn meinereiner mit Euereiner Freundschaftlichkeiten schließt. Lasst uns die freundschaftlichen Händlinge reichen und wundergute Freunde werden. Mit Dankbarsein und mit Demütigkeiten werde ich ein treulicher und ergebener Zwergenfreund sein.

Ich verneige mich in Dankbarseins- und in Freundschaftlichkeiten…
Ich verneige mich….
Euer „Manni“, der Zwerg vom Untersberg.

Chat Nickname Bibärt vom 26.01.2019 07:45 Uhr

Hallo Mel, ich bin's, der Bibärt. Ich wohne an einem Fluss, in der Nähe ist ein schöner Wald. Gibt's bei dir auch Wälder und Flüsse? Manchmal hau ich heimlich ab, dann ist Mama sauer. Weil sie Angst um mich hat, sagt sie.
Dabei bin ich so neugierig. Du musst Hausaufgaben machen? Was ist das? Holz stapeln? Beim Burg- und Dämmebau helfen? Pflanzen auswendig lernen? Lernen, Bäume zu fällen? Meinst du das? Das kenne ich,
ach manchmal wirklich lästig. Oh, ein Geräusch. Mein Magen knurrt. Ich bin bald wieder da.

Chat Nickname Mel vom 25.01.2019 14:27 Uhr

Hallo? Jemand da? Manni? Bibärt? Seid ihr auch online? Ich bin's, die Mel.
Mama hat mir nach den Hausaufgaben erlaubt, mit euch zu chatten. Ich freu mich, euch endlich kennenzulernen. Bisher sind wir ja nur gemeinsam auf dem Logo von diesem neuen Verein, der ganz viel Gutes und Tolles macht. Ihr seht ja lustig aus, ihr beiden. Wo kommt ihr her und was macht ihr so den ganzen Tag? Wollen wir uns schreiben und Freunde werden?

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren